Do you already know about our app for iOS and Android? Stay up to date on the go and browse through all job ads of Empfehlungsbund.
You can find more info here, with all download options.

Logo

Studiengang Physikalische Technik, M.Sc. (m/w/d) an der Hochschule Mittweida

Continuing education
Mittweida
ūüá©ūüá™ B1/B2

Please apply here on ‚ÄěMINTsax.de‚Äú with the ‚ÄěApply Now‚Äú link/button at the top right.

Note: Please apply exclusively via our direct application link hosted by Empfehlungsbund and MINTsax.de: https://en.mintsax.de/jobs/122692/studiengang-physikalische-technik-m-dot-sc-m-strich-w-strich-d-an-der-hochschule-mittweida. We are looking forward to meet you!


Ausbildungsziele

Das Studienziel ist der "Master of Science" (M.Sc.) f√ľr Lasertechnik. Aufbauend auf naturwissenschaftlichen sowie technischen Grundlagen erweitern und vertiefen Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse und F√§higkeiten in folgenden Bereichen:

  • Physik (Laser-Materie-Wechselwirkung, Festk√∂rperphysik, Quantenmechanik etc.)
  • Laserger√§tetechnik und Lasertechnologien
  • Design und Simulation optischer Systeme
  • Modellierung und Berechnung physikalischer Prozesse
  • Physikalische Analyseverfahren

Als Master of Science steht die wissenschaftliche Herangehensweise zur Bearbeitung von Aufgaben im Vordergrund. Neben dem Erlangen von naturwissenschaftlich-technischem Wissen, zählt das Erweitern Ihrer Kompetenzen im Sozial- und Managementbereich zu den wichtigsten Ausbildungszielen des Studiums.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums …

  • sind Sie in der Lage, die physikalischen Zusammenh√§nge von lasertechnischen Aufgaben zu erkennen und diese durch wissenschaftliches Arbeiten erledigen zu k√∂nnen.
  • verf√ľgen Sie √ľber die notwendige Kompetenz, selbstst√§ndig oder als Leiter eines Teams, komplexe Probleme zu l√∂sen.
  • besitzen Sie ein umfangreiches naturwissenschaftliches und technisches Fachwissen in Verbindung mit den speziellen Kenntnissen der Lasertechnik.
  • sind Sie f√§hig, sich im Umfeld der st√§ndig fortschreitenden Entwicklung der Hochtechnologien sicher zu bewegen und neue, innovative Verfahren mit zu gestalten.
  • steht es Ihnen offen zu promovieren.

Berufliche Perspektiven

Aufgrund der High-Tech-Strategie in Deutschland ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkr√§ften im Bereich der optischen Technologien enorm. Insbesondere die damit verbundene Bearbeitung √§u√üerst komplexer lasertechnischer Aufgaben erfordert ein hohes Ma√ü an Kompetenz, vor allem hinsichtlich des Methodeneinsatzes, der Abstraktion und der Modellbildung. Dementsprechend sind die T√§tigkeitsfelder eines Master of Science (M.Sc.) f√ľr Lasertechnik breit gef√§chert. Vielf√§ltige Berufsm√∂glichkeiten bestehen in den folgenden Bereichen:

  • alle Bereiche der Industrie, insbesondere Automobilindustrie, Maschinenbau und Halbleiterindustrie
  • in der Forschung und Entwicklung an universit√§ren und au√üeruniversit√§ren Forschungseinrichtungen
  • Wirtschaft
  • Vertrieb
  • Management
  • technische Beratung/Begutachtung
  • technische √úberwachung

Technische Entwicklungen wie Mikro- und Nanotechnologien, moderne technologische Verfahren der Optik und der Laserapplikationen sind Herausforderungen und Chancen f√ľr Absolventen des Studienganges. Der Bedarf an Lasertechnikern sowie wissenschaftlichem Personal im Bereich der optischen Technologien kann schon heute nicht gedeckt werden. Der Abschluss ‚ÄěMaster of Science‚Äú gilt als Voraussetzung f√ľr den Beginn einer Promotion.


Studienaufbau

Der Masterstudiengang Lasertechnik an der Hochschule Mittweida hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern. Der Lehrplan ist modular aufgebaut und besteht aus Grundlagenmodulen, fachspezifischen Lasertechnikmodulen sowie Forschungs- und Entwicklungsmodulen. Den Abschluss des Studiums bildet die Masterarbeit.

Die Ausbildung ist gegliedert in Vorlesungen, Seminare und Praktika, welche √ľberwiegend in kleinen Gruppen von 2 bis 4 Personen durchgef√ľhrt werden. Eine individuelle Betreuung durch die Professoren, Dozenten sowie durch das wissenschaftliche Personal ist dadurch √ľber Ihre gesamte Studienzeit gesichert.

Eine besondere Stellung nehmen die Forschungs- und Entwicklungsprojekte ein. Hier werden im Rahmen der Mitarbeit an Projekten die selbstständige, wissenschaftliche Arbeitsweise und die Teamfähigkeit gefördert. Somit sammeln Sie bereits während des Studiums wertvolle Berufserfahrung.


Laserinstitut Hochschule Mittweida (LHM)

Das Laserinstitut Hochschule Mittweida ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule Mittweida, wo √ľberwiegend auf dem Gebiet der Materialbearbeitung geforscht wird. Es bietet Ihnen einen umfangreichen Einblick in verschiedenste Technologien und Verfahren zur strukturellen Ver√§nderung und Bearbeitung von Materialien durch die Anwendung von Laserstrahlung und erm√∂glicht Ihnen, praxisnahe Erfahrungen im Umgang mit Laserger√§ten zu sammeln.

Weitere Informationen zum Laserinstitut Hochschule Mittweida finden Sie unter: www.laser.hs-mittweida.de


Zulassungsvoraussetzungen

Das Studium im Masterstudiengang Lasertechnik an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen, wer:

  • einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss oder einen Abschluss einer staatlichen Berufsakademie in der Fachrichtung Lasertechnik oder
  • in einem einschl√§gigen ingenieurwissenschaftlichen Studiengang besitzt.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich √ľber unsere Onlinebewerbung.
Bitte beachten Sie, dass eine Immatrikulation nur bei Einreichen von zusätzlichen Unterlagen möglich ist. Diese werden Ihnen in der Bestätigung- E-Mail zur Onlinebewerbung mitgeteilt.

F√ľr internationale Studienbewerber/innen mit ausl√§ndischem Bildungsnachweis ist eine Onlinebewerbung zur Zeit noch nicht m√∂glich. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung f√ľr ausl√§ndische Studieninteressenten.

Bitte beachten Sie die g√ľltigen Bewerbungstermine!

Physik, Technik, Laser, Studiengang, Master, Lasertechnik, MINTsax.de, Empfehlungsbund

This Internship resp. apprenticeship as 'Studiengang Physikalische Technik, M.Sc. (m/w/d) an der Hochschule ' is vacant in following addresses: 09648 Mittweida bei/in Mittelsachsen in Sachsen.

Short profile of Hochschule Mittweida

Die Hochschule Mittweida bietet mehr f√ľr dich. Mehr Studienangebote, mehr Unterst√ľtzung w√§hrend deines Studiums, mehr M√∂glichkeiten dich selbst zu verwirklichen. Wer in Mittweida studiert, lernt die Realit√§t seines k√ľnftigen Berufs kennen: Wir verschreiben uns den angewandten Wissenschaften, verstaubte Theorie findest du woanders. Von Medien und interkultureller Kommunikation √ľber Wirtschaft oder Soziale Arbeit bis zu Informatik und zukunftssicheren Technik-Klassikern wie Elektrotechnik und Maschinenbau ‚Äď bei uns findest du den Studiengang, der dich wirklich interessiert. Dabei achten wir darauf, dass die Studieng√§nge immer die aktuellsten Trends auf dem Arbeitsmarkt aufnehmen. So sind wir die erste staatliche Hochschule in Deutschland, die neben einem Games-Studium auch ein eSports-Angebot in ihrem Programm hat. Ein kleiner Pluspunkt: Neben unseren einzigartigen Inhalten lebst du in Mittweida g√ľnstig. Studieren und Reisen statt Jobben und Rackern.

Die Community MINTsax.de hilft uns Studenten f√ľr unsere Studieng√§nge und Praxispartner f√ľr Projekte, Lehrveranstaltungen oder Kooperationen zu gewinnen. Zudem m√∂chten wir uns mit regionalen Firmen zu aktuellen Themen unserer Branche austauschen.

M. Prof. Dr. Uwe Schneider

More job advertisements from Hochschule Mittweida

To make your experience with our website as good as possible we provide some comfortable features like a job favorites list or localization settings. These features are using a functional cookie (session-cookie - session-cookies are getting deleted after closing your browser window.) to save your settings while you are surfing on the page. If you dont want our system to use such a cookie, please check your browser settings and set the respective settings like forbid cookies for our domain (details in our privacy policy). We do not need your consent to use this functional cookie, this text is just for your information. Privacy policy